Abkürzung zu Swisscovery

Seit Anfang Dezember ist das neue Bibliothekssystem Swisscovery in Betrieb. Nachdem der direkte Zugangslink zum neuen Swisscovery Rechercheportal „UZH/ZB“ schon aufgrund seiner Länge und Komplexität nur schwer zu behalten ist, bietet der Lehrstuhl Loacker seit Jahresanfang einen Shortcut-Service über das von ihm betriebene Lernportal „lehrveranstaltung.today“ an, das viele bereits kennen.  Über diese Plattform werden neben sämtlichen Lehrveranstaltungen dieses Lehrstuhls auch jene der mit ihm assoziierten Lehrbeauftragten sowie solche verschiedener anderer, externer Lehrbeauftragter elektronisch begleitet.

Wie geht nun die Abkürzung? Wenn Sie die drei Buchstaben „bib“ der Ihnen bekannten Portaladresse voranstellen, sind Sie direkt und sofort, wo Sie hin wollen, und das ohne die Notwendigkeit eines Bookmarks, auch von unterwegs und ohne jede Registrierung oder einen Login.

bib.lehrveranstaltung.today

Der Service steht demnach allen jederzeit und ohne zusätzliche Voraussetzungen offen und wird dementsprechend bereits rege genützt.

Ein Gedanke zu „Abkürzung zu Swisscovery“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.