13th

Heute möchten wir Ihnen einen Doku-Film ans Herz legen. Seit April dieses Jahres ist dieser Film im Zuge von #blacklivesmatter auf Youtube von Netflix verfügbar gemacht worden.

Beim 13th handelt es sich um einen vielfach ausgezeichneten Dokumentarfilm von Ava Du Vernays, der aufzeigt wie Rasse, Gerechtigkeit und Masseninhaftierung in den USA zusammenhängen. Der Titel spielt auf den 13. Zusatzartikel zur Amerikanischen Verfassung an. Seit dem Inkrafttreten dieses Artikels galt die Sklaverei in den USA offiziell als abgeschafft. Aber dieser Artikel enthält auch ein Schlupfloch: Kriminelle sind bis heute von dieser Regelung ausgenommen.

In den USA leben 5% der Weltbevölkerung, aber 25% aller Gefangenen weltweit sind in den USA inhaftiert.  Und diese Masseninhaftierung betrifft unverhältnismässig viele Afro-Amerikaner. Wenn man sich vor Augen führt, wie profitabel diese Masseninhaftierung ist, gewinnt man eine Vorstellung, wie stark dieser staatliche Mechanismus mit der Wirtschaft verknüpft ist.

Wer sich auch bei uns vertieft mit diesem Thema auseinandersetzen möchte, dem seien unter anderem folgende Bücher zu empfehlen:

  • Prisoners of politics: breaking the cycle of mass incarceration von Rachel E. Barkow (erwartet)
  • Hunting for “dirtbags” von Lori Beth Way (Wib 978)
  • The long, lingering shadow von Robert James Cottrol (Scf 214)
  • Letters of the law von Sora Y. Han (Stf 151)

(Bildquelle: netflix.com)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.