Literaturtipp: Wie geht eigentlich Jura? von Jochen Zenthöfer

Wie_geht_eigentlich_Jura

Herzlich willkommen im Jura-Studium, so fängt dieser Ratgeber mit seinem ersten Kapitel an. Angesprochen werden juristische Erstsemester, welche hilfreiche Tipps und Informationen rund um den Aufbau des Studiums, über Lernsysteme bis zur richtigen Prüfungsvorbereitung erhalten.

Zitate wie untenstehendes auf S. 61 machen das Lesen kurzweilig und lassen einen schmunzeln, wie etwa

„Die zehn Gebote sind deswegen so kurz und logisch, weil sie ohne Mitwirkung von Juristen zustande gekommen sind.“ (Charles de Gaulle)

Auf Seite 49 erhalten Sie wiederum einen durchaus lesenswerten Lektüretipp:

Matthias Mahlmann: Rechtsphilosophie und Rechtstheorie, Nomos Verlag Baden-Baden

Lektüretipp_Prof_Mahlmann

„Wie geht eigentlich Jura?“  steht in der RWI-Bibliothek unter der Signatur Bab 73. Das Buch von Prof. Matthias Mahlmann finden Sie natürlich auch bei uns, unter der Signatur Bfc 638 (und BASIS  Bd 10), dieses bereits in der 3. Edition.

Jochen Zenthöfer

Wie geht eigentlich Jura? Ein Ratgeber zum erfolgreichen Studienstart für juristische Erstsemester Verlag Richter, Hans Peter, 2014

ISBN 978-3-935150-88-0

80 Seiten

Bored_Books

 

Ein Gedanke zu „Literaturtipp: Wie geht eigentlich Jura? von Jochen Zenthöfer“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.