Laptop-Verbot – was weiter geschah…

Liebe Leserinnen und Leser

Vor einger Zeit haben wir Sie hier (in unserem Artikel „Laptop-Verbot in der Bibliothek – warum eigentlich?“) über die Gründe für unser Laptop-Verbot informiert. Auf dem Blog selber sind zwar keine Kommentare eingegangen, aber wir haben doch einige Reaktionen auf den Artikel erhalten. Unter anderem erreichte uns Anfang Monat eine Petition, in der die Bibliotheksleitung gebeten wird, das Laptop-Verbot für das 2. OG aufzuheben. Wir haben dieses Anliegen intern diskutiert und uns entschlossen, versuchsweise bis zur Revision, die am 12. Juli 2014 beginnt, den 2. Stock für Laptops frei zu geben. Das Geschoss ist schon entsprechend beschriftet worden. Trotzdem könnte es etwas dauern, bis sich die Freigabe überall rumgesprochen hat, daher haben Sie bitte etwas Verständnis dafür, wenn Sie auf dem 2. Stock versehentlich auf das vermeintliche Verbot angesprochen werden.
Nach wie vor sind wir sehr an Ihrer Meinung interessiert und freuen uns, von Ihnen zu hören.

Ein Gedanke zu „Laptop-Verbot – was weiter geschah…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.